Hoffnungsflotte


Das sozialpädagogische Projekt von sunshine4kids für Kinder und Jugendliche in Not


Bei der Hoffnungsflotte von sunshine4kids e.V. segeln jedes Jahr zahlreiche Kinder und Jugendliche aus ganz Deutschland gemeinsam als große Flotte. Wir möchten den Kinder und Jugendlichen unserer Zielgruppe ein Erlebnis schenken, welches sich prägend und richtungweisend für ihre Zukunft auswirken kann. Indem wir ihnen eine fröhliche und unbeschwerte Zeit bescheren, können die Kids die Sorgen und Probleme des Alltags hinter sich lassen, das Erlebte mit Hilfe unserer Pädagogen/ Psychologen verarbeiten, Freundschaften schließen und neuen Lebensmut fassen.


 

Ziele der Hoffnungsflotte

  • Schwierige persönliche Situation verarbeiten
  • Üben von Toleranz, Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Stärkung der Sozialkompetenz
  • Schutz vor Vernachlässigung und Missbrauch
  • Schließen von Freundschaften quer über alle Bundesländer
  • Das Erlebte mit Hilfe unserer Psychologen verarbeiten
  • Aussenden von positiven Impulsen mittels Berichterstattung über die Medien

 

Zielgruppe

  • Kinder und Jugendliche, die einen oder beide Elternteile verloren haben
  • Heim- und Pflegekinder
  • Schattenkinder (Geschwister von todkranken Kindern)
  • Kranke Kinder, Missbrauchsopfer
  • Kinder und Jugendliche, die ein Leben führen, in dem Urlaub unmöglich ist
  • Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren

 

Wo und wann segelt die Hoffnungsflotte


Die Hoffnungsflotte segelt etappenweise von April bis Oktober in den Revieren der Ostsee, der Nordsee, des Ijsselmeeres,
des Mittelmeeres und des Atlantiks. Die Hoffnungsflotte wird jeweils mit 10 bis 30 Schiffen starten. Es weden mehr als 100 Teilnehmer dabei sein. Wir hoffen, dass sich die Hoffnungsflotte von Jahr zu Jahr weiter entwickeln wird. Es sollen Kinder und Jugendliche aus allen Bundesländern einbezogen werden.


 

Wer sorgt für die Betreuung

  • Sozialpädagogen, Lehrer, Personen mit professioneller pädagogischer Erfahrung
  • Skipper
  • Schiffseigner
  • Medizinische Fachkräfte

 

Alle Mitarbeiter von sunshine4kids e.V. arbeiten ehrenamtlich!

 

Erlebnispädagogik


Das erlebnispädagogische Konzept der Hoffnungsflotte hinterlässt nicht nur bei den jungen Teilnehmern einen bleibenden Eindruck, sondern wirbt auch mittels zahlreicher Medienberichte als Botschaft für Toleranz und Verständnis in der Öffentlichkeit. Durch das alljährliche Erlebnis der gemeinsamen Segelaktionen schafft die Hoffnungsflotte ideale Bedingungen, unsere Leitziele auf konkrete, effiziente und professionelle Weise und mit nachhaltiger Wirkung umzusetzen.


 

Kosten


Für die Kinder ist die Teilnahme an der Hoffnungsflotte kostenlos. Alle anfallenden Kosten werden von
sunshine4kids e.V. übernommen bzw. von Sponsoren und Spendern finanziert.

 

Zukunft der Hoffnungsflotte


Der Traum, den wir leben, ist, dass wir morgen noch viel mehr Kindern helfen können..... Kindern aus ganz Deutschland und die Hoffnung auf ein friedliches Miteinander und Füreinander.

Weil Kinder Hoffnung brauchen, auf ein besseres Leben und auf eine bessere Zukunft!


 


Broschüre Hoffnungsflotte - Deutsch: sunshine4kids-broschuere.pdf [1.528 KB]

Broschüre Hoffnungsflotte - Englisch: englisch_info-flyer-2014.pdf [2.851 KB]

Sponsoring

Pressemappe 2014

 

TV Reportagen über die Hoffnungsflotte


RTL Reportage, - Hoffnungsflotte Teil 1:
http://rtlnord.de/nachrichten/die-hoffnungsflotte.html

RTL Reportage, - Hoffnungsflotte Teil 2:
http://rtlnord.de/nachrichten/dem-alltag-davon-segeln.html

RTL Reportage, - Hoffnungsflotte Teil 3:
http://rtlnord.de/nachrichten/mit-segeln-und-singen-gegen-die-alltagssorgen.html

ZDF Reportage:
http://www.sunshine4kids.de/tv-reportagen/zdf-reportage/index.html

Presse Bericht Bundespräsident:

http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Berichte/DE/Daniela-Schadt/2014/140726-Hoffnungsflotte.html

 



Diese Unternehmen zeigen ganz viel Herz - für Kinder in Not - und wir sind sehr Stolz solche Partner in unserer Mitte zu haben.


Unterstützer der Hoffnungsflotte 2014: Unterstützer2014



 

Kontakt

  |  

Spendenkonto

  |  

Impressum

  |  

Kontakt

  |  

Spendenkonto

  |  

Impressum

  |  

Sie sind hier:  >> Hoffnungsflotte